1981

  • 2. Ortsmeisterschaft im Langlauf .
  • 9. Ortsmeisterschaft im Riesenslalom mit 150 Teilnehmer.
  • 1. Skiball der Spielvereinigung.
  • Schülermannschaft wird erneut souverän Meister.

81 bambiniStehend .v.l.: "Bambini"-Betreuer Sepp Hies jun.,Hans Kuchler, Markus Achatz, Hans Saller, Michael Lemberger, Günher Strenz, Schülerleiter Josef Hies sen.; Kniend .v.l.: Thomas Weishäupl, Heinz Bredl, Gerald Sturm, Johannes Hies, Andreas Wirrer, Christian Schrimpf, Christian Strenz, Karl-Heinz Greil u. Hans Marchl.

  • Sparte Ski gründet eigenen Wintersportverein-,,WSV Patersdorf''.
  • A-Jugend gewinnt Pokalturnier in Teisnach.
  • Anton Moosmüller im 3.Anlauf einer Generalversammlung zum 1.Vorsitzenden gewählt.
  • Schülerleiter Hies Josef sen. legt nach 22 Jahren sein Amt nieder, Nachfolger wird sein Sohn Hies Josef jun.

1982

  • 1. Kappenabend im Vereinsheim
  • Die 1. Mannschaft steigt nach 2 Entscheidungsspielen in die C-Klasse ab.
  • 1. Weinfest der Spielvereinigung

1983

  • Baubeginn der neuen Sportplatzumzäumung.
  • 1. Mannschaft zweiter Sieger beim Pokalturnier in Geiersthal.
  • A-Jugend wird Herbstmeister der Kreisklasse Oberer-Wald.

1984

  • A-Jugend wird Meister der Kreisklasse Oberer-Wald.

A.jugend 84Stehend v.l: Wirrer Andreas, Schmid Franz, Kauschinger Josef, Kauer Karlheinz, Pfeffer Christian, Leitermann Alexander, Weishäupl Heinz, Strenz Günther, Trainer Schallner Franz; Kniend  v.l.: Wittenzellner Anton, Fischl Karlheinz, Strenz Christian, Ernst Karlheinz, Achatz Thomas, Sturm Gerald, Achatz Markus, Hies Johannes

  • 25 jähriges Gründungsfest mit Pokalturnier,unter der Schirmherrschaft von 1. Bürgermeister und Ehrenvorstand Ludwig Fleischmann. Spvgg gewinnt eigenes Pokalturnier. Schlagerspiel der Landesligisten Spvgg Ruhmannsfelden-SC Zwiesel.

1985

  • 1. Mannschaft wird Meister und steigt in die B-Klasse Oberer-Wald auf.

1 Mann. meister 85Stehend v.l.: Fischl K-Heinz, Wittenzellner J., Pongratz H., Strenz G., Wittenzellner A., Pfeffer Ch., Schmid F., Karl K-Heinz., Tremmel G., Roßberger F., Trainer Kauschinger Richard; Kniend v. l: Schallner F., Achatz M., Fischl A., Kauschinger J., Karl R., Loth J., Kauschinger R.jun., Graßl Th., Bielmeier E., Paukner A

1986

  • Bambinielf wird Landkreis-Hallenmeister.
  • Nach mehrwöchiger Debatte mit der Gemeinde beschließt die SpVgg selber einen Sportplatz zu bauen.

1987

  • C-Jugend Vergleichsturnier auf Bezirksebene
  • Thomas Paukner wirkte in der Kreisauswahl Bayerwald mit.
  • Karl Marco sowie Markus Lemberger ebenso in der Auswahl des Kreises Bayerwald.
  • Bambini wird ungeschlagen Meister mit 28:0 Punkten u. 177:4 Toren.
  • C-Jugend wird Landkreis-Hallenmeister.

1988

  • Karl-Heinz Pongratz wird 1.Vorsitzender der Spvgg.
  • Karl Marco nimmt an Schüler-Lehrgang in München-Grünwald teil.
  • Renovierung der Dusch-und Umkleidekabinen sowie des Vereinsheimes.
  • Nach einer Zittersaison konnte die Spvgg im vorletzten Punktespiel gegen den SV Achslach mit einen 2:1 Sieg den Klassenerhalt sichern.
  • 1. Mannschaft gewinnt Pokalturnier in Geiersthal und 1000DM Prämie.
  • C-Jugend wird überlegen Meister
  • Wegen der schlechten Trainingsmöglichkeiten( Spielplatz wird saniert, Schulsportplatz steht nicht mehr zuVerfügung ) wird dem Verein seitens der Gemeinde ein 19 000 Quadratmeter großes Grundstück pachtweise überlassen, auf dem ein Trainingsplatz mit Flutlichtanlage errichtet werden soll.

1989

1. Mannschaft erringt bei der Hallenlandkreismeisterschaft den 2. Platz.

  • Zu einem unerwarteten 2. Platz kam die Elf um Trainer Pfeffer Norbert bei der Landkreismeisterschaft in Viechtach, wobei man sich im Finale nur den SV Bischofsmais mit 4:1 geschlagen geben mußte.

1.mannschaft 89Kniend v.l.: Reiner Karl-Heinz, Weishäupl Heinz, Wittenzellner Franz, Kauschinger Richard, Schmid Franz, Kauschinger Josef, Ellmann Richard, Karl Karl-Heinz, Trainer Pfeffer Norbert

  • Baubeginn eines Trainingsplatzes am neuen Sportgelände
  • Die 2. Mannschaft erringt den Vizemeistertitel mit 29:11 Punkten und 64:39 Toren, hinter dem FC Ottenzell
  • Höhepunkt in diesem Jahr war das 30. Jährige Gründungsfest unter der Schirmherrschaft von Ludwig Fleischmann. Die Gründungsmannschaft absolvierte ein Spiel gegen den SV Edenstetten/Egg. Die I. Mannschaft spielte gegen den Landesligisten FC Vilshofen, vor 250 Besuchern unterlag man in einem einseitig geführten Spiel mit 1:14, den Ehrentreffer erzielte Kauer Johann.

2.mannschaft 89Stehend v.l.: Tremmel Georg, Kauer Johann, Fischl Alois, Metzger Günter, Schroll Norbert, Wittenzellner Anton, Weishäupl Heinz, Karl Karl-Heinz, Pointinger Karl, Wittenzellner Franz, Rossberger Fritz, Reiner Karl-Heinz, Saller Hans, Trainer Pfeffer Norbert

  • Die C-Jugend wird mit 32:0 Punkten und 99:14 Toren überlegen Meister in der Kreisklasse Oberer Wald

c jugend 89Das erfolgreiche Meisterteam mit Trainer Köppl Alfons

1990

  • Zum 1. Mal findet der Fußballerball mit Tombola in der neuen Mehrzweckhalle statt, und wird ein großer Erfolg. Mit über 350 Besuchern bebte die Halle unter der musikalischen Leitung der "Pepitos" bis in die Morgenstunden hinein, auch die 550 Lose bei der Tombola waren innerhalb von 2 Stunden vergriffen, und so freuten sich die Verantwortlichen über einen mehr als gelungenen Einstand des Balles.

mehrzweckhalleGroßartige Stimmung herrschte in der vollbesetzten Mehrzweckhalle

preise550 Preise waren bei der Tombola zu gewinnen

 

  • Die A-Jugend wird mit 31:9 Punkten und 54:9 Toren Meister der Kreisklasse Oberer Wald

a jugend 90Stehend v.l.: Moosmüller Helmut, Tremmel Werner, Augustin Heiko, Fuchs Karl-Heinz, Liebl Reiner, Weiß Stefan, Kauer Roman, Kastl Hans, Biermeier Christian, Trainer Pongratz Heinz; Kniend v.l.: Pfeffer Michael, Köstlmeier Michael, Karl Marco, Geiger Roland, Leidl Markus, Bielmeier Günther

 

  • Die A-Jugend wird in Viechtach Hallenlandkreismeister vor dem SC Zwiesel

a jugend 90 halleStehend v.l.: Kastl Hans, Fuchs Karl-Heinz, Moosmüller Helmut, Paukner Thomas, Trainer Pongratz Heinz; Kniend v.l.: Geiger Roland, Karl Marco, Leidl Markus, Kern Max